Tanita RD-953 Premium Analysewaage bestimmt Muskelqualität

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Körperanalysewaage, Körperfettwaage, Produktvorstellungen, Tanita

Die Tanita RD-953 * ist eine smarte Waage, die über 10 Werte für die Körperzusammensetzung liefert.

Durch die Zweifrequenz-Technik erzielt die Analysewaage genaue und wiederholbare Messergebnisse.
Mit der Bluetooth-Technik lässt sich die Waage mit dem Smartphone verbinden.

  • Gewicht
  • BMI
  • Körperfett
  • Viszeralfett
  • Muskelmasse
  • Muskelqualität
  • Muskelscore
  • Körperbauwert
  • Knochemasse
  • Gesamtkörperwasser
  • Grundumsatz
  • Stoffwechselalter

Auf die verschiedenen Werte, die die Körperzusammensetzung beschreiben, wird im Folgenden detailliert eingegangen und ergänzende Informationen geliefert.

Gewicht

Viele Körperfettwaagen messen das Körpergewicht "nur" bis 150 kg.

Die RD-953 kann ein Höchstgewicht von 200 kg Höchstgewicht feststellen. Die Ablesegenauigkeit der Wage beträgt 50 Gramm.

Dies hat aber nichts mit der Messgenauigkeit zu tun. Denn Waagen für den Hausgebrauch müssen nicht geeicht sein.

Abweichungen von etwa 0,5 % zum "tatsächlichen" Gewicht können dadurch auftreten.

BMI

Der BMI-Wert setzt das Gewicht zum Quadrat der Körpergröße in Beziehung.

Der BMI  dient zur Klassifikation, ob jemand Unter-, Normal- oder Übergewicht hat. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) betrachtet einen Wert zwischen 18,5 und 25 als optimal.

Der BMI-Wert hat aber auch seine Schwächen. Er berücksichtigt weder die tatsächliche Körperzusammensetzung noch die Verteilung des Körperfetts.

Körperfett

Genau genommen zeigt die Waage den Körperfettanteil an.

Dies ist ein prozentualer Wert, der sich aus dem Gewicht des Körperfetts bezogen auf das Gesamtgewicht berechnet.

Ein gewisser Prozentsatz gilt als lebensnotwendig. Abweichungen von den Normwerten kann im Extremfall zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen führen.

Die Tanita-Waage ordnet dem Wert aus der Körperfettmessung nach Alter und Geschlecht in vier verschiedene Bereiche ein:

  • zu wenig Fett 
  • normal 
  • zu viel Fett 
  • adipös

Viszeralfett

Darunter versteht man das Fett, das sich im Bauchinneren befindet und die lebenswichtigen Organe umgibt.

Wer zuviel Viszeralfett aufweist, lebt mit einem erhöhten gesundlichen Risiko für Bluthochdruck sowie Herz-Kreislauf und Diabetes-II Erkrankungen.

Die Tanita Körperanalysewaage klassifiziert das Viszeralfett mit Zahlen von 1 bis 59. Werte unterhalb von 13 werden als "gesund" angesehen. Wohingegen Werte über 13 ein Übermaß an Bauchfett bedeuten.

Auch bei einem normalen oder niedrigen Gesamtkörper Fettanteil kann die Menge an Viszeralfett übrigens zu hoch sein.

Muskelmasse

Die Muskelmasse wird aus der Skelettmuskulatur, den glatten Muskeln (in inneren Organen) sowie dem Wasser, das diese Muskeln enthält, gebildet.

Je mehr Muskeln der Körper enthält, desto mehr Energie wird verbrannt.

Deshalb kann der Aufbau an Muskelmasse zu einem Abbau an überschüssiger Fettmasse führen.

Die Muskelmasse wird von der Tanita Waage in Kilogramm ausgewiesen.

Wenn man sich über die Tanita Health Planet App verbindet, erhält man zusätzlich eine Einstufung der Muskelmasse (niedrig - durchschnittlich - hoch). Dazu wird die Menge der Muskelmasse mit der Körpergröße verglichen. 

Muskelqualität

Der Muskelqualitätswert gibt an, in welchem Zustand sich die Körpermuskeln befinden. Die Muskelqualität hängt vom Alter und Fitnesszustand ab.

Bei jungen Menschen, die regelmäßigen Sport treiben, sind die Muskeln in gutem Zustand.  Die Muskeln von älteren Menschen, die kaum körperlich aktiv sind, verschlechtern sich hingegen.

Die Muskelqualität wird in Abhängigkeit vom Alter und Geschlecht klassifiziert (hoch - durchschnittlich - niedrig).

Körperbauwert

Der Körperbauwert wird aus dem Verhältnis von Körperfett zu Muskelmasse in Relation zur Körpergröße abgeleitet. 

Auch wenn sich das Gesamtgewicht nicht ändert, kann sich dennoch der Anteil an Körperfett oder Muskelmasse ändern. Dies kann eine Änderung der Körperform bedingen.

Der Körperbauwert ist ein von Tanita entwickelter Körperindex und kann Werte von 1 bis 9 annehmen.

Der Wert 1  bedeutet, dass eine Person versteckt fettleibig ist. Nach außen wirkt sie durchschnittlich, sie weist allerdings einen zu hohen Fettanteil und einen zu geringen Muskelanteil auf.

Knochenmasse

Die Knochenmasse gibt die Gesamtmenge an Knochen im Körper wieder.

Sie wird aus verschiedenen Mineralien gebildet wie Calcium und Magnesium und weiteren organischen und anorganischen Mineralien. Außerdem enthalten die Knochen etwa 20 % Wasser.

Die Knochenmasse darf nicht mit der Knochendichte verwechselt werden.

Gesamtkörperwasser

Das gesamte Körperwasser eines Menschen bezogen auf sein Gewicht ergibt den Gesamtkörperwasseranteil.

Für einen gesunden Erwachsenen liegt der Körperwasseranteil bei

  • 45 % bis 60 % (Frauen)
  • 50 % bis 65 % (Männer)

Das Gesamtkörperwasser nimmt zu, wenn Körperfettanteil abgebaut wird. Und umgekehrt nimmt er ab, wenn Körperfett aufgebaut wird.

Grundumsatz

Der Grundumsatz ist die minimale Energie, die der Körper zur Aufrechterhaltung lebensnotwendiger Funktionen benötigt.

Dazu gehören Atmung, Kreislauf, Nervensystem und einige Organe wie Leber und Niere.

Im Englisch wird diese Mindestenergie als Metabolic Basal Rate (BMR) bezeichnet.

Der Grundumsatz macht etwa 70 % der benötigten Energie aus.

Stoffwechselalter

Das Stoffwechselalter nennt man auch metabolisches Alter.

Es wird ermittelt, indem der Grundumsatz mit dem durchschnittlichen Grundumsatz der entsprechenden Altersgruppe verglichen wird.

Das Stoffwechselalter ist ein Indikator für die Gesundheit und Fitnessgrad des Körpers.

Es kann über oder unterhalb des tatsächlichen Lebensalter liegen.

Bewertung und Klassifikation der Messwerte

Die Tanita RD-953 zeigt nicht nur den Messwert an, sondern bewertet diesen auch.

So bringt es zunächst mal nicht viel, wenn die Waage einen BMI-Wert von 21 anzeigt und man diesen Wert nicht einordnen kann.

Diese Arbeit nimmt einem die smarte Waage mit Hilfe der Hintergrundfarbe auf dem Display ab.

Rot bedeutet adipös, gelb deutet auf einen zu hohen oder zu niedrigen BMI-Wert hin. Die Farbe Grün symbolisiert den Normalbereich.

Die Klassifikation wird auch noch für folgende Kennzahlen durchgeführt: Körperfettanteil, Viszeralfett, Muskelmasse, Muskelqualitätswert, Grundumsatz und Knochenmasse anzeigt.

2. Bioelektrische Impedanzanalyse mit Doppelfrequenztechnik

Die bioelektrische Impedanzanalyse (BIA) ist eine etablierte und wissenschaftlich anerkannte Technik, um die Körperzusammensetzung zu bestimmen.

Ein schwaches elektrisches Signal wird über die vier Elektroden auf der Standfläche an der Waage über die Füße durch einen Teil des Körpers geleitet.

Gewebeteile wie Körpermuskeln, die viel Wasser enthalten, leiten den Strom gut. Das Fettgewebe dagegen enthält wenig Wasser und leitet den Strom daher schlecht. Gemessen wird der Widerstand, der auch als "Impedanz" bezeichnet wird.

Daraus lässt sich wiederum die Körperzusammensetzung bestimmen.

Doppelfrequenzmessung

Die RD-953 Analysewaage arbeitet bei der BIA mit zwei verschiedenen Frequenzen.

Bei der einen Frequenz wandert das elektrische Signal um die Körperzellen herum. Bei der anderen Frequenz wandert dagegen das Signal durch die Körperzellen hindurch.

Durch dieses Messverfahren resultiert eine höhere Genauigkeit der Messwerte. Außerdem werden Schwankungen in den Messwerten minimiert, was sich in der guten Reproduzierbarkeit der Daten widerspiegelt.

Welche Angaben müssen gemacht werden?

Einige persönliche Angaben werden benötigt, um ein individuelles Profil zu erstellen:

  • Alter
  • Größe
  • Geschlecht
  • Sportlermodus

Außerdem dienen diese Angaben zusammen mit dem Gewicht ein möglichst genaues Ergebnis für die Körperkennzahlen zu erzielen

3. My Tanita Healtcare App

Die RD-953 Analysewaage kann mittels Bluetooth 4.0 mit der Tanita Healthcare App verbunden werden.

Die App stellt die Werte der Körpermessung mit Hilfe von Diagrammen visuell dar: Gewicht - BMI - Körperfettanteil, Viszeralfett, Muskelmasse, Muskelqualität, Knochenmasse, Gesamtkörperwasseranteil, Grundumsatz sowie Stoffwechselalter.

Smartphone App bietet die Möglichkeit, jederzeit und von überall die individuellen Daten abzurufen.

Multi Device Funktion

Mit der "Multi-Device" Funktion können sich mehrere Smartphones mit der Analysewaagen verbinden und synchronisieren. Eine durchaus sinnvolles Feature, wenn die Waage von mehreren Personen genutzt wird.

Die Tanita App kann auch für Aktivitätsmonitore aus dem Hause Tanita genutzt werden.

Die App gibt es sowohl für Apple als auch Android Smartphones.

4. Für wen ist eine Körperanalysewaage geeignet?

Die Tanita RD 953 ist nach Angaben des Herstellers vornehmlich eine Erwachsenenwaage. Das empfohlene Anwendungsalter beträgt 18 bis 99 Jahre.

Kinder und Schwangere - nur Gewichtsmessung

Für Kinder ist die Anwendung lediglich auf die Gewichtsmessung beschränkt.

Auch für Schwangere wird die reine Wiegefunktion empfohlen.

Sportlermodus

Normalerweise ist eine Körperanalysewaage für Personen mit einem höheren Muskelanteil nur bedingt bzw. gar nicht geeignet. Dies liegt daran, dass in den Muskeln ein hoher Wasseranteil gebunden ist.

Tanita hat "seine" BIA-Technologie verbessert, so dass Menschen mit einem überdurchschnittlichen Anteil an Muskelmassen gut Ergebnisse erzielen. 

Diesem Umstand trägt der sogenannte Sportlermodus Rechnung.

Kriterien für den Sportlermodus

Der Sportlermodus wird laut Hersteller für folgenden Personenkreis empfohlen:

  • Mindestens 12 Stunden pro Woche in den letzten 6 Monaten
    Training oder Sport
  • Bodybuilder
  • Profisportler
  • Alle die ein Leben lang Sport getrieben haben (mindestens 12 Stunden pro Woche), auch wenn sie jetzt weniger Sport treiben.

5. Wie erhält man genaue Messergebnisse?

Die Körperanalysewaage beruht auf der bioelektrischen Impedanzanalyse.

Bei diesem Messverfahren spielt der Wasserhaushalt eine große Rolle.

Wasserhaushalt beachten

Schwankt der Wasserhaushalt des Körpers merklich, dann wirkt sich dies auf die Werte für die Körper-Zusammensetzung aus.

Der Flüssigkeitshaushalt des Körper wird von folgenden Faktoren beeinflusst

  • Alkoholgenuss
  • Mahlzeit
  • körperliche Aktivität
  • Menstruation
  • Krankheit
  • Baden
  • Tageszeit
  • Intensives Training

Gleiche Tageszeit und gleiche Bedingungen

Wenn man morgens direkt nach dem Aufstehen misst,  so weist man aufgrund des Wasserverlustes ein geringeres Gewicht auf und einen höheren Körperfettanteil auf.

Um vergleichbare Messwerte zu erhalten, die nur wenige Schwankungen enthalten, sollte man immer zum gleichen Tageszeit und gleichen Bedingungen messen.

6. Was kann die Waage noch?

Personenspeicherplätze

Die Tanita RD 953 bietet 4 Speicherplätze für verschiedene Personen an.

Automatische Benutzererkennung

Die Benutzer werden anhand ihres Körpergewichts und Körperform automatisch erkannt, wenn sie sich auf die Waage stellen. Jeder Benutzer erhält eine persönliche Daten-Nummer.

Bei einem Erkennungsfehler kann die individuelle Daten-Nummer auch manuell eingegeben werden.

Abschaltautomatik

Wird die Waage 60 Sekunden nicht benutzt, dann schaltet sie sich automatisch ab. 

Gastmodus

Die Waage kann auch ohne eine persönliche Daten-Nummer, für den einmaligen Gebrauch, genutzt werden. 

7. Schwächen und Optimierungspotential

Die Tanita RD-953 ist ein Modell, an dem es so gut wie nichts auszusetzen gibt.

Auf einen Punkt sollte aber dennoch hingewiesen werden. Bei der RD-953 hat man auf zusätzliche Handelektroden verzichtet.

Dadurch kann das Fett im Oberkörper durch die Messung nicht explizit berücksichtigt werden. Denn über die Fusselektroden auf der Standfläche der Waage wird das Fett in den Beinen und maximal im Unterkörper berücksichtigt.

Es wird deshalb durch die Zusatzangaben wie Alter, Geschlecht, Größe und Fitnesslevel über (empirische) Formeln abgeschätzt.

8. Warum gerade eine Tanita Waage?

Tanita gilt als Weltmarktführer für elektronische Präzessionswaagen.

Dabei kann das japanische Unternehmen auf eine lange Tradition zurückblicken.

Tanita bietet ein breites Produkt-Portofolio an. Dies reicht von Präzessionswaagen für den Heimgebrauch bis zu professionellen Geräten für den medizinischen Gebrauch.

Klinische Studien sowie technologische Innovationen fließen dabei in die Produktentwicklung ein.

Tanita hat weltweit über 20 Millionen Geräte für die Gesundheitsüberwachung und zur Analyse der Körperzusammensetzung verkauft.

9. Tanita RD-953 Produktvideo

10. Fazit Tanita RD-953

Die Tanita RD-953 ist eine Zweifrequenz-Körperanalysewaage, die kaum eine Schwäche aufweist.

Sie misst 10 Kennzahlen, die die Körperzusammensetzung charakterisieren.  Als derzeit einzige Körperanalysewaage kann sie die Muskelqualität bestimmen.

Mittels der integrierten Bluetooth-Technik lässt sich die Waage mit dem Smartphone verbinden.

Die Zweifrequenz-Technik sorgt für genaue und reproduzierbare Ergebnisse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.