Warum sollte man seinen Körperfettanteil kennen?

Veröffentlicht am

Das Körpergewicht – für sich gesehen – ist  kein klares Mass für den Gesundheitszustand eines Menschen.  Wenn jemand „Übergewicht“ hat, dann kann dieses vom Körperfett oder auch von den Muskeln herrühren.

Allerdings stell  zuviel Körperfett ein gesundheitliches Risiko dar.

Der Körperfettanteil gilt als Indikator für den Fitness- und Gesundheitszustand eines Menschen.

Eine wesentliche Rolle spielt dabei aber auch die Verteilung des Körperfetts. Das heißt an welchen Körperstellen das Fett verstärkt vorkommt.

Als besonders relevant für die Gesundheit gilt das sogenannte Viszeralfett („inneres“ Bauchfett). Wenn davon zuviel vorhanden ist, dann besteht ein deutlich erhöhtes Gesundheitsrisiko.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.